Rheda „ANNO DAZUMAL“ – das Schaufenster-Quiz

Anlässlich des Altstadtfestes präsentieren sich wieder viele Schaufenster in der Innenstadt mit einer besonders anrührenden Dekoration: Insgesamt 20 Mitgliedsbetriebe der Initiative Rheda e.V. stellen vom 1. bis zum 30. September Impressionen aus der Vergangenheit Rhedas aus. Es handelt sich überwiegend um Photographien aus dem historischen Fundus von Heimatforscher Jochen Sänger. Die großformatigen Fotos führen in die Zeit der 1930er und 1980er Jahre. Ihre schwarz-weißen Abbildungen wecken nostalgische Gefühle, die den Betrachter in die Vergangenheit zurück versetzen, kündigen Thomas Daut und Andrea Sandknop als weitere Initiatoren der ausgestellten Bildstrecke an.
Die Aufnahmen zeigen frühere Ansichten der an der Aktion beteiligten Läden, bzw. ihrer näheren Nachbarschaft oder von Altstadtquartieren mit einem Bezug zu dem Standort. Es können aber auch Besonderheiten aus der Vergangenheit Rhedas sein. Jedes Geschäft stellt zwei bis vier Fotos aus.
Schaufenster-Quiz
Das dreiköpfige Projektteam hat die Ausstellung mit interessanten und auch witzigen Quizfragen aus der jüngeren Vergangenheit Rhedas verknüpft. 19 der an der Ausstellung beteiligten Geschäfte halten jeweils eine Frage in der Schaufensterausstellung bereit – beispielsweise: Wann wurde die erste Fussgängerzone eröffnet? Wie hieß das letzte Kino in der Bahnhofstrasse? In welchem Fachwerkhaus kann heute standesamtlich geheiratet werden? Wie hieß der erste gemeinsame Bürgermeister von Rheda-Wiedenbrück?
Falls jemand die Antworten nicht weiß – einfach die „alteingesessenen“ Bürgerinnen und Bürger aus Rheda fragen. Das Knifflige an dem Gewinnspiel ist nämlich, dass die meisten der insgesamt 19 Fragen nicht gegoogelt werden können und man Hilfe bei der Beantwortung der Fragen darum allenfalls bei ihnen finden kann. Also, einfach mitmachen und tolle Preise gewinnen:
1. Eine Stadtführung in Rheda für max. 15 Personen
2. Zwei Karten für ein Klassik-Konzert
3. Ein Rheda-Wiedenbrück „Wimmelbild“.

*gesponsert von der Flora Westfalica

Wer sich an dem Preisrätsel beteiligen möchte, erhält den Spielflyer in den
an der Aktion teilnehmenden Läden. Der Coupon ist mit den 19 Antworten und persönlichen Angaben des Teilnehmers zu versehen und kann bei DAUT oder SANDKNOP ebenfalls bis zum 30. September wieder abgegeben werden.
Aus allen Teilnahmescheinen mit komplett richtigen Antworten werden noch Anfang Oktober die Gewinner ausgelost.
Und nicht zuletzt lädt die Volksbank in einer speziellen Ausstellung zu einer Zeitreise in die Geschichte ihres Geldinstituts ein.
Das Projektteam mit Andrea Sandknop, Thomas Daut und Jochen Sänger freut sich auf ein großes Interesse an der Ausstellung mit Eindrücken aus dem Rheda der 1930er und 1980er Jahre und auf eine ebenso große Resonanz an dem damit verbundenen Quiz. Viel kreative Unterstützung bei der Umsetzung gab es auch von der Werbeagentur Foss&Haas. Die Initiative Rheda e.V. plant diesen Schaufensterevent jedes Jahr im Altstadtfestmonat September durchzuführen.

www.rheda-erleben.de

Hier erhalten Sie die Spielflyer:
LÜCHTENBORG Wohnstil – SISTERS – KESSNER + HEIMANN Optik – Reisebüro BEHRENS – SANDKNOP Mode für den Mann – Wein + Präsente OST -– ACKFELD Shoes & more – Buchhandlung THORMANN – ONTRAVEL Reisebüro – Modehaus KAPPEL – DAUT Spielwaren+Hausrat – Marktcafe REKER – Schöne Wäsche HOLLENBERG – Buchhandlung LESART – IL PUNTO Fashion&Shoes – BEN GREEN The Art of Fashion – FOSS + HAAS – STADTBIBLIOTHEK Rheda – SPARKASSE Rheda – VOLKSBANK Rheda

VERKAUFSOFFENER SONNTAG 9. September 13-18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.